News

So kommt Ihr Talent Management nicht ins Schleudern

18.01.2018

Einladung ExpertInnen im Gespräch

Doppelgleisigkeiten? Bürokratie? Geringe Kosteneffizienz?

Ob Sie im Vorstand eines Unternehmens tätig sind oder eine Personalabteilung leiten: der Begriff Talent Management steht wahrscheinlich im Zentrum Ihrer Aufmerksamkeit. Viele Unternehmen verwirklichen jede Menge paralleler Maßnahmen, um Talente zu finden, zu entwickeln und zu binden.

Diese Aktivitäten können zu erhofften Ergebnissen führen. Oft führen sie jedoch auch zu Doppelgleisigkeiten, Unmengen an Büroarbeit, Chaos oder geringer Kosteneffizienz. Um das Talent Management sinnvoll anzugehen, sollte man die größten Stolpersteine kennen, die Effektivität und Effizienz im Wege stehen.

Anhand praktischer Beispiele aus Talentprogrammen mehrerer Unternehmen können Sie sich Inspiration für Ihre eigenen Maßnahmen holen - ohne die typischen Fehler wiederholen zu müssen.

  • Welche Phasen sollte man nie überspringen?
  • Auf welche Maßnahmen kann man setzen und welche gehören kritisch geprüft?
  • Wie verknüpft man am besten die Talententwicklung mit der Strategie und Vision der Organisation?

Wir laden Sie herzlichst zu einem Business Breakfast zum Thema „Stolpersteine im Talent Management“ im Rahmen der Reihe „ExpertInnen im Gespräch“ am 21. Februar 2018 in den Räumlichkeiten von ITO ein!

Melden Sie sich zu diesem ITO-Event hier an

Wir freuen uns auf Sie!

Sollten Sie Interesse an diesem Thema haben, am 21. Februar jedoch verhindert sein, informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit Frau Mag. Andrea Lipp (andrea.lipp@ito.co.at oder +43 1 5330855 44).

Ort:

ITO GmbH, Währinger Straße 48, Top 3, 1090 Wien

Datum:

21. Februar 2018

Anmeldung

 

Agenda

Kontakt

Wir freuen uns über ein Gespräch mit Ihnen!

Tel: +43 1 533 08 55 0

office@ito.co.at

Newsletter